Das Team

Hey, ich bin Laura und die Gründerin von Soul Yoga. Wie schön, dass du hier bist. Lass mich dir gerne etwas von meinem Weg zum Yoga erzählen.

Ich entdeckte meine Leidenschaft für Yoga nach der Geburt meiner ersten Tochter. Zunächst habe ich Yoga lediglich als sportlichen Wiedereinstieg gesehen. Mit der Zeit merkte ich wie viel mehr Gelassenheit und Ruhe es mir gab und ich gestärkt, mit aufgeladenen Batterien nach Hause ging.

Früher war körperliche Bewegung für mich eher ein Punkt auf der To-Do Liste oder ein Neujahrs Vorsatz, den ich dann doch relativ schnell wieder über Bord warf. Erst durch Yoga habe ich langfristig Spaß an Bewegung gefunden. Mit dem wunderbaren i-Tüpfelchen für Geist und Herz.

Seitdem lässt mich der Zauber und die Wirkung die Yoga auf mich hat nicht mehr los. Yoga eröffnet mir neue Sichtweisen, kitzelt mental und körperlich das Beste aus mir raus und zeigt gleichzeitig woran es sich lohnt zu arbeiten.

Lass uns gemeinsam über deinen Weg zum Yoga reden.

„Yoga verändert nicht allein wie wir Dinge sehen,
es verändert die Person, die sieht.“

-B.K.S. Iyengar


Mein Weg zum Yoga war unspektakulär und startete wie bei vielen anderen im Fitnessstudio. Der erste Besuch einer Yogaklasse in einem richtigen Yogastudio war dann kurze Zeit später und ich bin im wahrsten Sinne des Wortes „kleben“ geblieben. Yoga spricht so viele Ebenen meines Selbst an und wird mir somit nie langweilig. Jeder Moment auf der Matte ist anders und manchmal auch gar nicht nur toll aber danach fühle ich mich immer besser.
Mein Anliegen ist es, dass die Menschen, die meine Yogastunden besuchen, in erster Linie Freude empfinden und ihren Körper und Geist spüren lernen und so annehmen, wie er gerade ist. Sich selbst zuhören zu können ist aus meiner Sicht vielleicht das Wertvollste, was wir in unserer Yogapraxis lernen können.

Ich freue mich auf Dich! Daniela


„Der Geist ist wie Wasser. Wenn es turbulent ist, ist es schwer zu sehen. Wenn es ruhig ist, wird alles klar.“

– Prasad Mahes

Hey Yogis, ich bin Charlotte und wohne im Veedel.
Vor ungefähr 5 Jahren fand ich meinen Weg zum Yoga.
In meinem Job am Theater fühlte ich mich gestresst und unausgeglichen.
Ich begann mit ersten YouTube Videos und besuchte Yogakurse. Zahlreiche Stunden und unzählige YouTube Videos später war ich gefesselt. Durch Corona hatte ich viel Zeit und praktizierte täglich Yoga. Ich fühlte mich ausgeglichen, bei Mir, in Balance!

Als kreativer Mensch sind mir spielerische Flows und eine abwechslungsreiche Gestaltung meiner Klassen wichtig. Dabei schenke ich der richtigen körperlichen Ausrichtung einen detaillierten Blick, oftmals durch Assists. Ich freue mich wenn meine Teilnehmenden hierbei ein gutes Gefühl für ihren Körper entwickeln. Eine Prise Humor ist auch immer dabei, damit wir mit Leichtigkeit und Freude fließen.

2016 habe ich meine erste Yogaklasse besucht und seit dem kann ich mir mein Leben nicht mehr ohne vorstellen.
Yoga ist für mich meine Quelle der Ruhe und Entspannung, der Kraft und Energie, ein Ort der Kreativität und oft ist es auch der Weg zu mir Selbst.
In meinen Klassen versuche ich die Balance zwischen Kraft und Flexibilität zu halten und meine Flows so zu gestalten, dass für alle etwas dabei ist.
Ich liebe es langsam durch Flows zu fließen, wie durch Honig, und dabei jede Bewegung voll auszukosten.

Ich freue mich auf Dich! Sarah